U14- und U12-Teams schliessen tolle Saison ab

Auch für unseren Nachwuchs war es ein durchaus erfolgreiches Wochenende. In der U14-Landesliga verteidigte KAC I den Titel, während KAC II (bestand aus der U13-Mannschaft) wie schon im Vorjahr den vierten Platz eroberte. In der U12 ging der Titel leider an den VSV, dafür konnten sich beide KAC-Team auf dem Stockerl positionieren (KAC I wurde Zweiter, KAC II Dritter).

U14 verteidigt den Titel

Am letzten U14-Spieltag in dieser Saison hatten alle Teams wieder einen harten Tag vor sich: Denn es hieß wieder jeder gegen jeden, was vier Spiele pro Mannschaft bedeutete. KAC I war in der Pole Position, stand bereits nach dem zweiten Spieltag mit zwei Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze. Für das Team rund um die Trainer Fabian Grabner und Philipp Werhounig war es bereits der zweite Titel in Folge, nachdem man bereits im Vorjahr den Pott holte. „Ich bin stolz auf meine Jungs und freue mich wirklich für jeden einzelnen, denn sie haben sich den Titel mehr als nur verdient! Ich bin sehr dankbar für die Erfahrung, zwei Jahre lang Trainer dieser Mannschaft gewesen zu sein und wünsche auch meinem Nachfolger alles Gute!“ freut sich Head Coach Grabner, der sein Amt nächstes Jahr aufgrund der bevorstehenden Matura zurücklegen wird, danach aber weitermachen will. Auch das zweite Team der Rotjacken spielte überzeugend, letztendlich reichte es aber „nur“ für Platz vier. Trotzdem, der KAC Floorball gratuliert beiden Teams zu einer tollen Saison!

Kein Titel, aber zweimal Stockerl

Leider konnte man in der U12-Landesliga keinen Titel gewinnen, dennoch darf man mit der silbernen und bronzenen Medaille mehr als nur zufrieden sein. Die von Oliver Pucher und Udo Walder gecoachten Teams zeigten am letzten Spieltag nochmal, was sie alles draufhaben und fechten jetzt bereits einen Konkurrenzkampf für den U13-Kader der nächsten Saison an. Tolle Leistung Jungs, wir sind stolz auf euch!