Kulinarik

Auch kulinarisch kommen unsere Zuschauer nicht zu kurz: Die Kantine des KAC Floorball lässt keine Wünsche offen! Von diversen Durstlöschern bis hin zu kleinen Snacks – hier wird jeder Gast bestens versorgt! Besonders die klassische „Stadion-Kulinarik“ kommt gut an: Dauerrenner sind Bier und Brezen…

 

Kein Magen bleibt leer

Anfeuern macht hungrig, nicht? Na, da haben wir genau das richtige für dich! Ausgewählte Snacks wie Brezen, Wurstsemmeln oder diverse Kuchen werden deinen Gaumen verwöhnen und deinen Magen füllen – garantiert! Lust auf Naschereien? Ein Kaffee falls das Spiel nicht mehr gegen deine Müdigkeit ankommt? Oder doch ein erfrischendes Mineralwasser? Wir bieten ein kulinarisches Erlebnis für alle!

 

Hirter gegen Durst!

 

Der Durst hat sich gemeldet? Kein Problem, auch hier bieten wir nur das Beste vom Besten. Dank der Partnerschaft mit Hirter Bier werdet ihr hier bestens versorgt. Und: Es ist für jeden was dabei! Daher wird neben den „Klassikern“ wie Bier und Radler auch alkoholfreies aus dem Hause Hirt angeboten. Hauseigene Limonaden haben sich bereits in den Jahren zuvor bewährt und sind nach wie vor bei uns sehr beliebt. Wir hoffen auf weitere erfolgreiche Jahre der Zusammenarbeit, um auch unsere Gäste davon teilhaben lassen zu können!

 

 

 

… oder doch ein Schmankerl?

Darf es etwas spezielles sein? Wir bieten unseren Fans hausgemachte Spezialitäten vom Sonnentor, welches besonderes für seine gesunden Sirups, Tees und Gewürze bekannt ist. Natürlich zubereitet sind die Produkte unseres langjährigen Partners im Shop in der Wienergasse im Herzen Klagenfurts erhältlich. Seit einigen Jahren wird jedoch auch in die Sporthalle Waidmannsdorf expandiert, bei jedem Heimspiel kann man ausgewählte Produkte am hauseigenen Stand probieren und natürlich auch kaufen. Dank der Initiative von Sonnentor Klagenfurt Geschäftsführer Martin Mautendorfer wird unser Rahmenprogramm um eine Besonderheit erweitert – danke dafür!

 

 
Wir bieten unseren Gästen damit ein einzigartiges Erlebnis auf kulinarischer Ebene – da bleibt nur zu sagen: Prost Mahlzeit!