Kärntner Farmteam-Derbykracher

Am Sonntag wartet auf unser Farmteam das bislang größte Highlight der Saison, wenn es in Villach gegen den VSV Unihockey II geht. Die Draustädter haben ebenso wie die jungen Rotjacken das Punktemaximum (9 Punkte) auf dem Konto, dem Sieger dieser prestigeträchtigen Partie winkt die alleinige Tabellenführung in der Kärntner Liga.

 

Speed gegen Routine

Head Coach Andreas Pfeifer kann voraussichtlich auf den vollen Kader zählen, Goalie Alexander Mülneritsch und der erkrankte Sebastian Bilkey sind allerdings noch fraglich. Angesprochen auf den Gegner mahnt Pfeifer zur Vorsicht, denn der mit zahlreichen Altstars gepickte Kader der Villacher ist keinesfalls zu unterschätzen: „Sind sind zwar etwas älter und sicher nicht so schnell auf den Beinen wie unsere junge Truppe, aber sie haben jede Menge Erfahrung und mit Koloini und Velikogne zwei Bundesliga-Spieler im Kader, die bereits im Nationalteam gespielt haben. Wir müssen vorsichtig sein und unseren Job erledigen, dann ist ein Sieg auf jeden Fall drin!“

 

Coach Pfeifer bleibt optimistisch

Spannend wird es auf jeden Fall, denn nach der zweiten Finalniederlage gegen den VSV in Folge brennen die Jungs darauf, den Titel wieder nach Klagenfurt zu holen! „Letztes Jahr haben wir beide Spiele im Grunddurchgang gewonnen, warum sollten wir das heuer nicht auch schaffen? Jede Mannschaft ist schlagbar, auch sie!“, weiß Pfeifer. Los geht’s am Sonntag um 13:00 in der Sporthalle St. Martin. Die Partie kann außerdem über den Liveticker auf Floorballflash verfolgt werden!