Die Ära Lutter ist zu Ende

 

Neuer Vorstand bringt neuen KAC hervor

Im Herbst 2015 wurde ein neuer Vorstand gewählt. Der langjährige Obmann Torsten Lutter, seines Zeichens Gründer des Vereins, musste den Hut nehmen und Platz machen für den neuen Vorstand rund um Neo-Präsident Thomas Sterniczky. Nicht nur der Vorstand war neu – auch das Logo wurde im gleichen Zuge geändert. Ein Muss, denn mit Torsten Lutter ging dem Verein auch das Logo verloren – der ehemalige Obmann hatte die Rechte für das Logo an seiner Seite und bot dem neuen Vorstand an, das Logo käuflich zu erwerben. Der KAC lehnte ab, um den Verein noch einmal ganz neu durchstarten zu lassen. Der neue KAC sollte einen neuen Anstrich und einen neuen Spirit erhalten.

Vieles ändert sich

Vieles sollte sich ändern – nicht nur spielerisch. Das Logo war erst der Anfang, mit neuem Elan wollte das neue Vorstandsteam die Grundstruktur im Verein verbessern und den Club weiterhin ausbauen. In Sachen Marketing und Social Media wurde über die Jahre hinweg eine wesentlich größere Reichweite erzielt, auch im Merchandise-Sektor entwickelte man sich weiter und produzierte diverese Fanartikel. Man expandierte auch, was die KAC-Teams betrifft: So wurde ein Farmteam installiert und eine Damenmannschaft in Kooperation mit dem FBV Klagenfurt gegründet, welche seither als „Spielgemeinschaft FBV/KAC“ in der Kärntner Damenliga spielt.