Halbfinalserie startet in Villach

Es ist angerichtet: Kommendes Wochenende startet der KAC Floorball gegen den VSV Unihockey ins Playoff-Halbfinale. Der Auftakt der „Best-of-Three“-Serie findet in Villach statt. Spielbeginn am Samstag, dem 26. März 2022, ist um 19:00 Uhr.

LIVE DABEI

[maxbutton id=“390″ text=“LIVE-STREAM“ url=“https://www.floorball.at/game-center-kanal-1/“] | [maxbutton id=“390″ text=“LIVE-SCORING“ url=“https://www.floorballflash.at/de/game/8899″]

Ausgangslage:

Mit dem VSV Unihockey steht der KAC Floorball der Rekordmeister und amtierende Titelträger gegenüber. Nach einem recht großen Umbruch im Sommer beendeten zahlreiche Stammspieler ihre Karrieren oder verließen den Verein, dafür rückten zahlreiche Eigenbauspieler sowie Neuzugänge wie Ex-Rotjacke Martin Krametter in den Kader. Trotzdem spielen die Draustädter bislang eine fast makellose Saison, mussten sich lediglich zwei Mal geschlagen geben. Die Favoritenrolle sollte daher zwar beim VSV liegen, die Rotjacken konnten aber im bisher einzigen Aufeinandertreffen in dieser Saison zeigen, dass sie dazu in der Lage sind, den Adlern mehr als nur gefährlich zu werden (knappe 5:6-Niederlage nach Verlängerung, Anm.). Bei einem Auftaktsieg in Villach würden sich die Rotjacken jedenfalls in eine optimale Ausgangslage bringen und könnten in der Theorie bereits kommende Woche zu Hause den Finaleinzug fixieren.

Personelles:

Dem KAC Floorball steht am Samstag voraussichtlich der volle Kader zur Verfügung. Dominik Pilarz, der sich für das Endspiel des Final Four wieder fit meldete, wird auch zum Playoff-Auftakt wieder im Lineup stehen. Thomas Huditz, der das vergangene Wochenende verpasste (angeschlagen), ist am Dienstag wieder ins Teamtraining eingestiegen und stellt somit eine weitere Kaderoption für Head Coach Peter Mack dar. Der endgültige Kader wird wie immer am Freitagabend veröffentlicht.

EINLASS

Der Eintritt für das Spiel beträgt 5€ (inkl. Freigetränk). Während der gesamten Veranstaltung gilt das COVID-19-Präventionskonzept des VSV Unihockey.